Landtagswahlen

Religionsgemeinschaft ruft zur Wahlbeteiligung auf

Die Islamische Gemeinschaft Millî Görüş ruft zur Teilnahme an den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen auf. Die Religionsgemeinschaft warnt vor dem Erstarken der AfD.

01
09
2019
0
Die Wahlen stehen an © flickr / CC 2.0 / DIE LINKE

Am Sonntag (01. September) wird in Brandenburg und Sachsen der neue Landtag gewählt. Die Islamische Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG) ruft hierfür zur Teilnahme an den Wahlen auf. „Bei der Wahl in Sachsen und Brandenburg geht es auch um die Frage, in was für einer Gesellschaft und in was für einem Land wir leben wollen. Soll sie offen und plural sein oder geprägt von Rassismus, Angst und Hass?“, erklärt Bekir Altaş, Generalsekretär der Religionsgemeinschaft. Altaş warnt vor dem Erstarken der islamfeindlichen AfD in diesen Bundesländern und betont „jede Stimme, die unsere freiheitlich demokratische Grundordnung stärkt, ist Goldwert.“

„Mit der AfD hingegen stärkt man Rassismus, Islamfeindlichkeit und Antisemitismus. Ihre Politik ist maßgeblich geprägt von Hass, Hetze und Misstrauen gegenüber allem, was nicht ihr nationalistisch-ewiggestriges Bild passt. Wohin das führt, hat Deutschland bereits leidvoll erleben müssen. Nie wieder“, warnt Altaş weiter.

Er fordert daher alle Demokraten in Deutschland auf geschlossen gegen Hass und Rassismus einzutreten und Am Wahlsonntag wählen zu gehen.