Beiträge zum Stichwort: Hildesheim

Anschlag

Drei Jahre Gefängnis forderte die Staatsanwältin, am Ende wird der junge Mann freigesprochen. Er hatte Anschläge auf Muslime angekündigt – die Frage war, ob er ihn auch tatsächlich durchführen wollte.

15
01
2021
0
Moscheeanschlag

Wegen der Drohung eines rechtsextremen Anschlags auf Muslime steht ein 22-Jähriger vor Gericht. Nun fordert die Staatsanwaltschaft drei Jahre Haft.

14
01
2021
0
Symbolbild: Gerichtsurteile Symbole © shutterstock, bearbeitet by iQ

Ein 22-jähriger soll im Chat Anschlagspläne auf Muslime angekündigt haben. Vor Gericht sagt er, er sei nicht rechtsextrem. Die Polizei widerspricht.

07
01
2021
0
Hildesheim: 22-Jähriger soll Anschlag vorbereitet haben © Facebook, bearbeitet by iQ

Im Prozess gegen einen 22-jährigen Rechtsextremisten wegen des Vorwurfs der Vorbereitung einer terroristischen Gewalttat hat das Landgericht Hildesheim den Haftbefehl aufgehoben.

05
01
2021
0
Anschlag

Wegen der Drohung einer rechtsextremen Gewalttat auf Muslime steht ein junger Mann vor Gericht. Mit der Tat wollte er eine „Legende“ werden. Er bestreitet die Anschlagspläne.

18
12
2020
0
Anschlag

Im Internet-Chat soll ein 21-Jähriger aus Niedersachsen angekündigt haben, bewaffnet vor einer Moschee zu stehen – und Muslime töten zu wollen. Jetzt muss er sich vor Gericht verantworten.

07
12
2020
Anschlag

Im Internet hatte ein Rechtsextremist aus Niedersachsen terroristische Anschlagsdrohungen gegen Muslime angekündigt. Nun beginnt der Prozess.

11
11
2020
Anklage Mordaufruf gegen Muslime

Im Internet hatte ein Rechtsextremist aus Niedersachsen einen Anschlag auf Muslime angekündigt. Den Ermittlern zufolge nahm er dabei Bezug auf rechtsextremistische Attentäter.

08
06
2020
0
Polizei-Behörde Ermittler

Nachdem ein Mann angekündigt hatte Muslime zu töten, konnte die Polizei den Verdächtigen festnehmen. Eine politische Motivation sei aber auszuschließen.

03
06
2020
0

Werden Soziale Netzwerke in ihrer Wirkung überschätzt? Ja, sagt die Hildesheimer Politikwissenschaftlerin Marianne Kneuer. Sie sieht einen Nutzen in der Möglichkeit der Vernetzung, es fehlt aber eine inhaltliche Auseinandersetzung mit den Themen durch die Nutzer.

05
11
2014
0