Beiträge zum Stichwort: Rechtsextremismus

Rechtsextremismus, Feindeslisten, Neonazi, Verfassungsschutz

Die Opferberatung Ezra zählte 2020 mehr als 100 Fälle rechter Angriffe. Zudem monieren die Berater eine träge Strafverfolgung und fordern mehr Druck gegen kriminelle Rechtsextreme.

14
04
2021
0
Symbolfoto: Rassismus. © Dennis Skley auf flickr, bearbeitet by IslamiQ.

Nach mehreren verheerenden rechtsextremistischen Anschlägen in Deutschland verabschiedet die Bundesregierung öffentlichkeitswirksam einen 89-Punkte-Plan. Die zuständigen Minister werden sich einig. Doch bei zwei wichtigen Projekten hakt es nun im Bundestag.

06
04
2021
Feuerwehr Hamburg

Bei der Hamburger Feuerwehr stehen Beamte im dringenden Verdacht, rechtsextremistische und rassistische Inhalte verbreitet zu haben.

04
04
2021
0
Munitionsaffäre

In Sachsen gibt es immer wieder Verbindungen bei der Polizei zur rechten Szene. Nun gibt es eine Munitionsaffäre beim LKA.

31
03
2021
0
Symbolbild: Hasskriminalität © Shutterstock, bearbeitet by iQ.

Wer Hassbotschaften und Gewaltfantasien verbreitet, fühlt sich im Internet oft besonders sicher. Das neue Gesetz zur Bekämpfung von Hasskriminalität soll dem etwas entgegensetzen.

29
03
2021
Radikalisierung, Neue App für Jugendliche

Die Bildungsstätte Anne Frank stellt eine innovative App zum Thema Radikalisierung vor. Künftig werden Jugendliche rechtsextreme Codes erkennen.

25
03
2021
Rechtsterror

Seit Montag werden Gedenkplakate für Opfer von Rechtsterror in Regensburg demoliert und mit rechtsradikalen Inhalten überklebt. Am Freitag wurden wieder Plakate heruntergerissen.

21
03
2021
0
Hessen schaut hin

Die Meldestelle „Hessen schaut hin“ registrierte 184 rechte und rassistische Vorfälle. Experten zufolge ginge man nur im „Schneckentempo“ dagegen an.

17
03
2021
0
Bundespräsident Steinmeier

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die deutsche Gesellschaft zum Engagement gegen Rassismus aufgerufen.

16
03
2021
Symbolfoto: Rassismus. © Dennis Skley auf flickr, bearbeitet by IslamiQ.

Corona führte zu leereren U-Bahnen, ließ das Nachtleben veröden und die Stadt ruhiger werden. Die Kriminalität ging teilweise stark zurück. Übergriffe gegen Minderheiten gab es hingegen trotzdem fast so viele wie zuvor.

09
03
2021
0