Beiträge zum Stichwort: Berlin

Muslimin in Berlin

Die Berliner rot-grün-rote Koalition will den Bestand des geltenden Neutralitätsgesetzes von einem noch ausstehenden Urteil des Bundesverfassungsgerichts abhängig machen.

29
11
2021
0

Der Staatsschutz ermittelt nach einer rassistischen Attacke im Osten Berlins. Der Vorfall sorgte in den sozialen Medien für Aufregung.

28
11
2021
Hof der Fritz-Karsen-Schule

Eine junge Muslimin aus Berlin durfte ihr Bundesfreiwilligendienst an einer Schule nicht weiterführen. Grund: das Kopftuch. Nach Protesten hat die Schule ihre Entscheidung überdacht.

03
11
2021
Hof der Fritz-Karsen-Schule

Der Umgang einer Berliner Gesamtschule mit einer kopftuchtragenden Muslimin sorgt für Aufruhr. Nach drei Monaten im Dienst wird sie „nach Hause geschickt“. 

28
10
2021
Bericht: Wie divers sind deutsche Kultureinrichtungen? © by ITU Pictures auf Flickr (CC BY 2.0), bearbeitet islamiQ

In dem Bericht „Diversität in Kulturinstitutionen 2018-2020“ veröffentlicht die „Initiative kulturelle Integration“ am Mittwoch in Berlin aktuelle Zahlen und Fakten.

11
10
2021
rassistisch beleidigt und angegriffen

Zwei Männer haben an einer Berliner Bushaltestelle einen Mann rassistisch beleidigt und anschließend angegriffen. Der Staatsschutz ermittelt.

10
10
2021
0
Berliner Wahlen, Rathaus in Berlin

Am Sonntag finden neben den Bundestagswahlen auch die Berliner Wahlen statt. Dabei wird es auch um die Zukunft des umstrittenen Neutralitätsgesetz gehen. Muslimische Vertreter rufen zur Wahl auf.

24
09
2021
0
Moscheen in Europa, Gebetsruf

In Berlin wurden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres knapp 50 islamfeindliche Straftaten erfasst. Die Täter werden hauptsächlich dem rechten Spektrum zugeordnet. 

07
09
2021
Kopftuch

Vor einem Jahr wurde das Kopftuchverbot in Berlin gekippt. Eine Umsetzung des Urteils fehlt weiterhin. Das Bündnis #Gegenberufsverbot kritisiert das Land, weil es die Rechtsprechung missachtet.

31
08
2021
Symbolbild: Gerichtsurteile Symbole © shutterstock, bearbeitet by iQ

Seit Jahren verschicken in Neukölln Rechtsextremisten Hassbotschaften, beschädigen Schaufenster und verbrennen Autos. Nun wird Anklage gegen sie erhoben.

30
08
2021
0