Beiträge zum Stichwort: Umerziehungslager

Xinjiang Uiguren Corona

Die Menschenrechtsorganisation „Human Rights Watch“ hat die zögerliche Haltung des Internationalen Olympischen Komitees zur Lage der Uiguren in China kritisiert.

04
08
2020
0
Xinjiang Uiguren Corona

Menschenrechtler warnen vor dem Corona-Virus in Umerziehungslagern, die zu „Todeslagern“ werden. Es fehle an ausreichender medizinischer Betreuung.

19
07
2020
0
Symbolbild: Uiguren, Umerziehungslager

Internierte Uiguren in China werden aufgrund von erzwungenen und verfälschten Geständnisse zu teils jahrelangen Haftstrafen verurteilt.

08
06
2020
Coronavirus: Umerziehungslager in China, Uiguren © Facebook, bearbeitet by iQ.

Ein falscher Klick im Internet, Angehörige im Ausland, Kopftuch oder Bart: Es braucht nicht viel, um als Uigure in China in einem Umerziehungslager zu landen, wie vertrauliche Listen verraten.

18
02
2020
China: Staatschef Xi Jinping (c)facebook, bearbeitet by islamiQ

Bei einer Pressekonferenz hat die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch China für die Errichtung eines totalen Überwachungssystems in der Volksrepublik scharf kritisiert.

15
01
2020
0
US-Kongress zu China

Der US-Kongress empfiehlt Sanktionen gegen China. Die Volksrepublik unterdrückt massiv religiöse Minderheiten, vor allem die muslimischen Uiguren.

12
01
2020
0
Proteste gegen China, Tausende demonstrieren für die Freiheit der Uiguren

Rund 3.000 Menschen beteiligten sich vor der chinesischen Botschaft in Berlin an Protesten gegen das Vorgehen der chinesischen Regierung an den Uiguren.

28
12
2019
China will Koran und Bibel umschreiben (c)shutterstock, bearbeitet by iQ

China will die Bibel und den Koran gemäß der „sozialistischen Werte“ umschreiben. Inhalte, die der Überzeugungen der Kommunistischen Partei zuwiderlaufen, sollen verboten werden.

25
12
2019
BASF prüft Gewalt gegen Uiguren, China (c)facebook, bearbeitet by iQ

Seitdem die Existenz von Umerziehungslagern für Uiguren bekannt wurde, müssen sich auch deutsche Konzerne nach ihren Geschäften in Westchina fragen lassen. BASF will eigene Prozesse untersuchen – und bei einem VW-Partner taucht ein heikler Fall wieder auf.

10
12
2019
0
Ömer Bekali (c)privat, bearbeitet by iQ

Der Uigure Ömer Bekali wurde acht Monate lang in einem „Ausbildungszentrum“ im chinesischen Xinjiang festgehalten und gefoltert. Eine Reportage.

27
11
2019