Beiträge zum Stichwort: Hasskommentare

Hass im Netz

Der Bundestag beschließt Hass im Internet und in sozialen Medien härter zu bestrafen. Es drohen Freiheitsstrafen von bis zu zwei Jahren.

21
06
2020
Symbolbild: Hass Kommentare Niedersachsen (c)shutterstock, bearbeitet by iQ

Niedersachen will sich gegen Hass und rassistische Beleidigungen im Netz rüsten. Die Staatsanwaltschaft Göttingen soll nun mit Experten ausgestattet werden.

21
01
2020
0
Neue Taskforce ermittelt gegen rechte Hetze im Netz(c)shutterstock, bearbeitet by iQ

Spätestens die Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke war ein Weckruf, Hasskommentare ernst zu nehmen. Der Politiker hatte Drohmails erhalten. Inzwischen verfolgen hessische Staatsanwälte bundesweit Hass im Netz.

26
11
2019
Twitter (c)shutterstock, bearbeitet by iQ

Twitter will künftig Hasskommentare löschen, in denen religiöse Gruppen mit Ungeziefer und ansteckenden Krankheiten verglichen oder auf andere Art und Weise massiv beleidigt werden.

09
07
2019
0
Neue Taskforce ermittelt gegen rechte Hetze im Netz(c)shutterstock, bearbeitet by iQ

Der Justizminister Georg Eisenreich (CSU) möchte in Zukunft Autoren von Hasskommentaren in Bayern einfacher identifiziert und juristisch verfolgen.

08
07
2019
Symbolbild: Hassrede

Welche Erfahrungen haben Menschen mit Hasskommentare und wie sind ihre Einstellungen zu Hassreden im Internet? Eine aktuelle Studie liefert Antworten.

04
07
2019

Netzwerke wie Facebook müssen in Deutschland Hasspostings schnell löschen. Sie müssen aber auch exakt über das Ausmaß rechtswidriger Inhalte berichten. Das Bundesamt für Justiz sieht hier Mängel und verhängt gegen Facebook ein Millionen-Bußgeld.

03
07
2019
Wiener Neujahrsbaby © Facebook, bearbeitet by iQ.

In Österreich wurde ein Mann wegen einem islamfeindlichen Kommentar vor dem Wiener Landgericht verurteilt. Er hetzte gegen das Wiener Neujahrsbaby.

11
03
2019
0

Auf Facebook-Seiten der AfD sind Hasskommentare Alltag. In Niederbayern ist daraus ein Fall für die Justiz geworden. Die Staatsanwaltschaft hat 100 Ermittlungsverfahren eingeleitet.

05
10
2018
0