Pforzheim

Muslimin mit Kopftuch wurde attackiert

In Pforzheim wurde eine Muslimin mit Kopftuch auf einem Parkplatz von einem fremden Mann angegriffen.

29
01
2018
Parkplatz © by Thomas Kohler auf www-flickr.com, bearbeitet islamiQ

Im baden-württembergischen Pforzheim wurde eine Muslimin mit Kopftuch von einem fremden Mann attackiert, wie die Pforzheimer Zeitung berichtete. Die 39-jährige Frau stand gegen 09:30 Uhr am Morgen auf dem Parkplatz vor einem Ärztehaus und löste ein Parkschein, als sie ein jüngerer Mann mit blonden Haaren von hinten angriff. Nach Darstellung des Opfers rammte er ihr den Ellbogen gegen den Rücken und sagte dabei: „Dies ist eine deutsche Straße“. Der etwa 1,70m große Mann trug einen Kapuzenpullover.

Als ein älterer Mann der Frau zur Hilfe eilte, reagierte der Angreifer mit dem Vorwurf: „Sie sind doch auch Deutscher! Wir leben hier in Deutschland!“

Das Opfer erstattete in Begleitung ihres Ehemannes beim zuständigen Polizeirevier Anzeige gegen den Angreifer und gab den Hinweis, dass der Täter womöglich von den Überwachungskameras auf dem Parkplatz aufgezeichnet wurde. Die Polizei teilte mit, diesem Hinweis nachgehen zu wollen.

„Ich will mir nicht ausmalen, wenn das Ganze im Schutz der Dunkelheit passiert wäre“, so der Ehemann des Opfers gegenüber der Pforzheimer Zeitung. Gleichzeitig sei er sehr dankbar für die Zivilcourage, die der ältere Mann, der seiner Ehefrau zur Hilfe eilte, bewiesen habe.

 

Leserkommentare

Frederic Voss sagt:
Kürzlich ereignete sich auch folgender bemerkenswerter Vorfall: Muslime attackierten in Werler "Lidl-Markt" katholischen Priester. Muslimisches Ehepaar beschimpfte und beleidigte den Theologen an der Kasse laustark mit Worten wie "Du Ungläubiger" und "Du Schwein". Nähere Details sind zu lesen in den Pfarrnachrichten der katholischen Propstei im westfälischen Werl und im Lokalblatt "Unna". In der Werler Altstadt befindet sich auch eine bekannte katholische Wallfahrtsbasilika.
29.01.18
16:53
Johannes Disch sagt:
@Frederic Voss Was soll denn dieses Aufrechnen?? Machen Übergriffe von Muslimen die Übergriffe von Deutschen an Musliminnen etwa weniger schlimm??? Beides ist zu verurteilen!
31.01.18
1:59
Ute Fabel sagt:
Heute konnte man diese Meldung in den Medien lesen: Iran warnt „Anti-Kopftuch-Demonstrantinnen“ Die iranische Staatsanwaltschaft will gegen die wachsende Zahl der „Anti-Kopftuch-Demonstrantinnen“ hart durchgreifen. „Das Kopftuch in der Öffentlichkeit abzunehmen ist gegen das Gesetz und die islamische Pflicht und daher eine eindeutige Straftat“, sagte Teherans Staatsanwalt Abbas Dschafar Dolatabadi heute. Er bestätigte, dass mindestens eine Demonstrantin festgenommen worden sei. Die Staatsanwaltschaft werde diesbezüglich „ihre Pflicht konsequent erfüllen“, warnte Dolatabadi nach Angaben der Nachrichtenagentur Ilna. Im islamischen Unrechtsstaat Iran werden Frauen vom Staat strafrechtlich verfolgt, die kein Kopftuch tragen. Im demokratischen Rechtsstaat Deutschland muss der Mann, der die Kopftuchträgerin attackiert hat, mit staatlicher Strafverfolgung rechnen. Das unterscheidet demokratische Rechtsstaaten von islamischen Unrechtsstaaten!
31.01.18
16:31
Kritika sagt:
L.S. Fakt ist: Normale Frauen tragen in Deutschland kein Muslim-Kopftuch. Normal gekleidete Frauen werden in Deutschland nicht belästigt. Fakt ist auch: KopftuchFrauen werden in Deutschland gelegentlich belästigt, weil sie selber mit ihrem Kopftuch andere belästigen. Wenn Kopftuchfrauen lieber andere belästigen als sich neutral zu kleiden und dabei das Risiko Belästigung wissend in Kauf nehmen, dann sollten sie nicht jammern, wenn sie auch einmal selber belästigt werden. Gruss, Kritika
04.02.18
0:25
Dilaver Çelik sagt:
@Kritika Niemand hat das Recht, von einer Muslima zu verlangen, das Kopftuch abzulegen. Erst recht nicht sie wegen ihrem Kopftuch zu belästigen. Kopftücher hat man ohne wenn und aber zu akzeptieren. Punkt. Wenn Sie unfähig sind, das zu kapieren, dann sind Sie einfach nur dumm. Mehr nicht.
05.02.18
20:04
Johannes Disch sagt:
@Kritika Fakt ist: Musliminnen dürfen in Deutschland das Kopftuch tragen. Frauen mit Kopftuch sind ganz normale Frauen.
06.02.18
3:41