Beiträge zum Stichwort: Sicherheit

Berlin

Nach dem rassistischen Anschlag von Hanau und rechtsextremistischen Attentaten verstärkt Berlin dauerhaft den Schutz von Moscheen und Kultureinrichtungen.

26
02
2020
0
Gegen rechten Terror und Hass in Hanau

Nach dem Anschlag in Hanau gehen in vielen Städten Menschen auf die Straße und gedenken der Opfer. Politisch wird über den Umgang mit rechtem Terror und neuen Sicherheitsmaßnahmen debattiert. Wir haben unsere Leser gefragt, wie sicher sie sich fühlen.

22
02
2020
Dialog Symbolbild: Religion

Der interreligöse Dialog nimmt eine immer wichtigere Rolle ein und ist mehr als die Verteidigung gemeinsamer Interessen: eine Form der Diplomatie.

18
01
2020
0
Bombendrohungen gegen Moscheen in Deutschland ©️Facebook, bearbeitet by iQ.

DITIB-Landesvorsitzender Ali Ünlü ist über die Sicherheit der Muslime im Land besorgt. Er fordert mehr Einsatz von der Landesregierung in Niedersachsen und den Sicherheitskräften.

16
01
2020
0

Sachsen-Anhalts Innenminister kündigt den Schutz von Synagogen und Moscheen an. Islamische und jüdisch Religionsgemeinschaft fordern dies auch ein.

12
10
2019
0
IslamiQfragt-Terroranschlag in Christchurch © iQ.

Die rassistischen Terroranschläge auf zwei Moscheen in Christchurch haben bei Muslimen bleibende Sorgen und Ängste hinterlassen. IslamiQ fragte Muslime wie sicher sie sich noch fühlten und wie sie ihre Zukunft in Deutschland einschätzen.

27
03
2019

Eine türkische Frau wurde in Schweden für ihr Engagement um die Sicherheit ihres Wohnviertels zur Heldin des Jahres 2017 gekürt.

13
12
2017
0

Der Deutsche Anwaltsverein bezweifelt die Verfassungsmäßigkeit eines Burka-Verbotes in Deutschland, und stellt den Sinn einer solchen Forderung in Frage.

18
08
2016

Schätzungen zufolge gehören der Bundeswehr zwischen 1200 und 1600 Soldaten islamischen Glaubens an. Eine von ihnen ist Nariman Reinke, Hauptfeldwebel mit Eltern aus Marokko. Sie meint, die Bundeswehrführung müsse mehr für Muslime tun.

12
04
2016
0

Pegida und ihre Ableger werden nicht vom Verfassungsschutz beobachtet. Bislang gebe es keine Erkenntnisse, die eine Beobachtung der Bewegungen durch den Verfassungsschutz rechtfertigen würden.

23
04
2015