Beiträge zum Stichwort: ZMD

Parolen wie "Vergewaltiger", "Anti-Christ" auf der Fassade der Al-Nour Moschee in Hamburg. © privat

In Hamburg wurde eine im Bau befindliche Moschee Ziel von einem islamfeindlichen Angriff. Parolen wie „Islam tötet“ und „Vergewaltiger“ wurden auf die Außenfassade geschmiert. Islamische Religionsvertreter verurteilen den Angriff.

05
09
2018
Symbolbild: Schule © shutterstock, bearbeitet by iQ.

Die NRW-Landesregierung setzt sich entschieden für ein tolerantes Miteinander und gegen Rassismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit ein. Das Integrationsministerium unterstützt dazu das Schülerprojekt „Vielfalt zum Anfassen: Schüler*innen gegen Antisemitismus“ bis Ende 2019.

17
07
2018
Die Moschee in Halle, die zum zweiten Mal Zielscheibe eines Angriffs wurde. © facebook

Eine Moschee in Halle Neustadt wurde erneut mit einem Diabolo Gewehr beschossen. Erst Anfang des Jahres kam es zu einem ähnlichen Anschlag auf diese Moschee.

02
07
2018
0

Gemeinsame Iftar-Abende in Moscheen und Vereinsräumen der islamischen Religionsgemeinschaften haben im Fastenmonat Ramadan in Deutschland inzwischen Tradition. So laden auch in diesem Jahr Muslime zum gemeinsamen Iftar ein.

04
06
2018
Ramadan

Zum Beginn des diesjährigen Ramadan senden islamische Religionsgemeinschaften sowie Kirchenvertreter Grußbotschaften an Muslime.

16
05
2018
Islam-Institut an der Humboldt Universität in Berlin

Die Gründung eines Islam-Instituts an der Berliner Humboldt-Universität (HU) ist weiter ungewiss. Islamische Religionsgemeinschaften fordern eine Sperrminorität im Beirat. Kommende Woche treffen sich die Beteiligten zu einem klärenden Gespräch.

04
04
2018
Symbolbild: Frieden, Friedensinitiative © shutterstock, bearbeitet by iQ.

Christlich-Muslimische Friedensinitiative

Muslime und Pax Christi gründen Friedensinitiative

Islamische Religionsgemeinschaften und die katholische Friedensbewegung Pax Christi haben gemeinsam die Christlich-Muslimische Friedensinitiative gegründet. Ziel es ein Friedensnetzwerk der Religionen zu fördern.

24
03
2018
Der KRM - Vorstand: Burhan Kesici, Zekeriya Altug und Aiman Mazyek. (v.l.n.r.)

Anlässlich der Anschlagsserie auf Moscheen in Deutschland, gab der Koordinationsrat der Muslime (KRM) heute eine Bundespressekonferenz. Der KRM zeigte sich entsetzt über die fehlende Solidarität von politisch-öffentlicher Seite.

15
03
2018
Symbolbild: EuGH, Urteil© shutterstock, bearbeitet by iQ.

Islamische Religionsgemeinschaften kritisieren das Kopftuchurteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtshof und warnen davor, dass muslimische Frauen weiter ausgegrenzt und an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden.

08
03
2018
DITIB Moscheebauplatz Regensburg © Facebook, bearbeitet by iQ.

Laut einem Zeitungsbericht liegt die Zahl islamfeindlicher Übergriffe im Jahr 2017 bei mindestens 950. In einem anderen Bericht war die Rede von über 1000 islamfeindlichen Vorfällen. Die hohen Zahlen bedürften entsprechende Maßnahmen.

03
03
2018