Beiträge zum Stichwort: China Uiguren

sophie-richardson Uiguren

In Xinjiang werden muslimische Uiguren willkürlich in politischen Umerziehungslagern festgehalten. Die Direktorin von HRW China, Sophie Richardson, spricht im IslamiQ-Interview über schwere Menschenrechtsverletzungen.

30
11
2019
Ömer Bekali (c)privat, bearbeitet by iQ

Der Uigure Ömer Bekali wurde acht Monate lang in einem „Ausbildungszentrum“ im chinesischen Xinjiang festgehalten und gefoltert. Eine Reportage.

27
11
2019
Ilham Tohti (c)facebook, bearbeitet by iQ

Das Europäische Parlament verleiht in diesem Jahr den Sacharow-Preis an den uigurische Wirtschaftswissenschaftler Ilham Tohti.

06
11
2019
0
Gewalt gegen Uiguren in China (c)facebook, bearbeitet by islamiQ

Deutschland und 22 weitere Länder haben China die Unterdrückung der Minderheit der Uiguren vorgeworfen. Die Regierung in Peking reagierte empört.

30
10
2019
0
Unterdrückung der muslimischen Uiguren in China (c)Facebook

Wegen brutaler Unterdrückung der muslimischen Minderheit der Uiguren wurden 28 chinesische Regierungs- und Handelsorganisationen auf eine schwarze Liste gesetzt.

08
10
2019
Halal Zeichen verbot in Peking (c)shutterstock, bearbeitet by iQ

China hat muslimische Restaurants und Metzgereien in Peking dazu aufgefordert, arabische Schriftzeichen und religiöse Symbole wie „Halal“ zu entfernen.

03
08
2019
Symbolbild: Uiguren, Umerziehungslager

China hat die Kritik Deutschlands und 21 weiterer Länder an der Verfolgung von Uiguren als Einmischung in innere Angelegenheiten zurückgewiesen.

13
07
2019
Gewalt gegen Uiguren (c)facebook, bearbeitet by iQ

Einer aktuellen Studie zufolge werden Kinder von Uiguren systematisch von ihren Eltern getrennt und in umstrittene Internate untergebracht.

06
07
2019

Zahlreiche Staaten haben China vor dem UN-Menschenrechtsrat für seinen Umgang mit den muslimischen Uiguren kritisiert. Peking soll die willkürliche Verhaftung von Uiguren und anderen muslimischen Gruppen beenden.

06
11
2018
Symbolbild: Uighuren © shutterstock, bearbeitet by iQ.

Die chinesische Regierung wird wegen ihren Umerziehungslagern für Muslime scharf kritisiert. Verheimlichen konnten die Behörden die Haftzentren nicht mehr. Diese seien in Wirklichkeit zur „kostenlosen Berufsbildung“ eingerichtet worden.

18
10
2018