Beiträge zum Stichwort: Dänemark

Dänemark: "Nicht westlich"? Nicht willkommen! © by Px4u by Team Cu29 auf flickr.com (CC BY 2.0), bearbeitet IslamiQ

Ein umstrittenes Gesetz soll künftig regeln, wer in welchem Wohnviertel leben darf. Diese Art von Regulierung ist in Dänemark nichts Neues.

29
03
2021
Predigten, Bombenanschlag auf Moschee

Die Dänische Regierung will nur noch Predigten in dänischer Sprache erlauben und stößt dabei international auf Kritik. Vor allem Muslime werden zunehmend in ihrer Religionsfreiheit eingeschränkt.

24
02
2021
Muslimin

Eine Muslimin wurde auf einem Parkplatz in Dänemark von einem Ehepaar bedroht und angegriffen. Die Polizei konnte das Ehepaar festnehmen.

17
02
2021
Politiker

Der provokative und islamfeindliche Politiker Rasmus Paludan ist in Dänemark wegen Rassismus zu drei Monaten Haft verurteilt worden.

25
06
2020
0
Muslimin darf wegen Kopftuch nicht wählen © Facebook, bearbeitet iQ.

In Dänemark wurde die islamfeindliche Partei von Rasmus Paludan zu den Parlamentswahlen zugelassen. Nach aktuellen Prognosen gelingt ihr der Einzug ins Parlament.

07
05
2019
Kopenhagen Polizei Dänemark

Nach Krawallen während einer islamfeindlichen Aktion in Kopenhagen wurden elf Personen festgenommen. Bei der Aktion wurden Koranexemplare verbrannt.

18
04
2019
Demo Dänemark Burkaverbot

In Dänemark ist es nun verboten, in der Öffentlichkeit Burkas und Nikabs zu tragen. In mehreren Städten protestierten Tausende gegen das Burkaverbot.

02
08
2018
Symbolbild: Burkaverbot, Verhüllungsverbot© Juanedc @ flickr.com (CC 2.0), bearbeitet by iQ.

In Dänemark tritt heute das Burka-Verbot in der Öffentlichkeit in Kraft. Im Mai verabschiedete das Parlament das neue Gesetz.

01
08
2018
Symbolbild: Burkaverbot, Verhüllungsverbot© Juanedc @ flickr.com (CC 2.0), bearbeitet by iQ.

Wie schon in Frankreich und Österreich ist ab 1. August auch in Dänemark das Tragen einer Burka verboten. Das Gesetz ist aber noch weiter gefasst und betrifft ebenso Mützen oder künstliche Bärte.

31
05
2018
Die dänische Integrationsministerin Inger Støjberg sorgt mit ihrer Aussage zum Ramadan für Empörung. © facebook

Die dänische Integrationsministerin ist der Meinung, dass Muslime an Ramadan Urlaub nehmen sollen, da sie beispielsweise als Busfahrer Unfälle verursachen könnten. Die Busfahrergewerkschaft widerspricht der Ministerin und fordert sie auf, sich wahren Problemen zu widmen.

24
05
2018