Beiträge zum Stichwort: Hessen

Symbolbild: Lehrerinnen,Kopftuchverbot, Neutralitätsgesetz © Perspektif, bearbeitet by iQ.

Das Bundesverfassungsgericht hat erneut über ein Kopftuchverbot im öffentlichen Dienst entschieden. Diesmal geht es um eine Rechtsreferendarin aus Hessen.

24
02
2020
Hessen - Studie: Polizei hat Angst vor dem Islam (c)shutterstock, bearbeitet by iQ

In Hessen wurde eine Studie zur „Polizeilichen Alltagserfahrung“ geführt. Rund 28 Prozent der befragten Polizisten gaben an, Angst vor dem Islam zu haben.

05
02
2020
Islamunterricht

Die Zukunft des Islamunterrichts in Hessen bleibt weiterhin offen. Sollte sich das Land für ein Ende der Zusammenarbeit entscheiden, werde DITIB rechtliche Mittel überprüfen.

13
11
2019
Islamunterricht, IRU

Nach welchen Grundsätzen der Islamunterricht in Hessen künftig läuft, wird für die Kinder auch nach der Entscheidung von Kultusminister Lorz nicht final sicher sein.

06
11
2019
0
Hessen - Studie: Polizei hat Angst vor dem Islam (c)shutterstock, bearbeitet by iQ

In der Affäre um mögliche Rechtsextremisten in der hessischen Polizei wurden nun fünf Polizisten vom Dienst entlassen. Die Ermittlungen laufen weiter.

27
09
2019
0
Islamunterricht, IRU

Die Zukunft des Islamunterrichts in Hessen bleibt weiterhin offen. Das Alternativangebot in Eigenregie des Landes wird vom Verwaltungsgericht gestützt.

10
09
2019
Zwille, Busbahnhof Taunusstein

Im Hessener Taunusstein beschießt ein Mann ausländisch aussehender Menschen mit einer Zwille. Einen verletzte er am Kopf.

09
09
2019
0

Parteiverbände von CDU, SPD und FDP zeigen sich entsetzt, dass ihre Vertreter im Ortsbeirat von Altenstadt-Waldsiedlung den hessischen NPD-Vizechef zum Ortsvorsteher gewählt haben.

08
09
2019
AfD Kundgebung @ metropolico.org auf flickr, bearbeitet by IslamiQ.

Die AfD hat nach der Landtagswahl erstmals den Einzug ins hessische Parlament geschafft. Marburger Forscher haben die bisherige Arbeit der AfD begutachtet.

03
09
2019
0
Rechtsextremismus, Feindeslisten, Neonazi, Verfassungsschutz

Dem hessischen Innenministerium zufolge befinden sich 1100 Menschen und Institutionen mit Namen und Adresse auf sogenannten „Feindeslisten“ von rechtsextremen Gruppen.

08
08
2019
0