Zekeriya-Altuğ (DITIB) über die Imamausbildung in Deutschland

Wer über die Ausbildung und Finanzierung von Imamen spricht, hat dabei vor allem die DITIB-Imame im Sinn. Im IslamiQ-Interview sprechen wir mit dem Leiter für Außenbeziehungen der DITIB, Zekeriya Altuğ, über die Möglichkeiten und Grenzen einer Imamausbildung in Deutschland.

30
01
2019
Burhan Kesici - Islamrat-Vorsitzender. © Islamrat

Mit der Einberufung der Deutschen Islamkonferenz entfachte erneut die Debatte um die Imame und deren Ausbildung. Im IslamiQ-Interview sprechen wir mit dem Vorsitzenden des Islamrates, Burhan Kesici, über eine mögliche Imamausbildung in Deutschland.

23
01
2019
Antisemitismus © shutterstock

Antisemitismus unter Flüchtlingen

Mehr Furcht als Fakt

Von

„Je mehr Flüchtlinge, desto mehr Antisemitismus“. So die herrschende Meinung in einem Satz. Eine europaweite Vergleichsstudie des britischen Historikers David Feldman liefert Fakten. Ein Beitrag zur Versachlichung der Debatte.

19
01
2019
Imame, Imamausbildung

Die Frage der Ausbildung und Finanzierung von Imamen beschäftigt Politik und Gesellschaft. Wie beurteilen islamische Religionsgemeinschaften die Diskussionen und wie bilden sie ihre Imame aus? IslamiQ sprach mit Vertretern von islamischen Religionsgemeinschaften.

15
01
2019
0

Depressionen sind eine ernstzunehmende Belastung. Auch für Muslime sind diese Krankheiten real. Die Ursachen können unterschiedlich sein. Warum dennoch diese Probleme nicht ernst genommen werden und wie die Psychotherapie und der Islam historisch miteinander verwoben sind, erklärt Dr. Ibrahim Rüschoff im Interview.

13
01
2019
Symbolbild: Zakat, Finanzierung

Seit einigen Tagen wird verstärkt über die sog. Moschee-Steuer diskutiert. Wer soll und darf die Arbeit islamischer Gemeinden wie finanzieren? Cemil Şahinöz gibt einen Überblick über die juristischen, politischen und thelogischen Probleme des Themas.

01
01
2019

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Eine Zeit, in der viele Menschen das vergangene Jahr Revue passieren lassen und sich vornehmen, besser zu werden. In den Augen der Muslime war der Prophet Muhammad (s) der beste Mensch. Wie hat er das Menschsein verstanden und gelebt, was war ihm wichtig gewesen? Ein Gastbeitrag.

29
12
2018

In Nürnberg haben verschiedene Vereine eine interreligiöse Wohngemeinschaft auf Zeit geführt. Sie wollten der Frage nachgehen, wie man gemeinsam leben kann, obwohl man sich voneinander unterscheidet? Die Bewohnerinnen der WG berichten von ihren Erfahrungen.

26
12
2018
Symbolbild: Junge Imame in Deutschland

Imame stehen im Mittelpunkt der öffentlichen Diskussion, die teilweise heftig geführt wird. Wo sollen sie ausgebildet werden? Was sollen sie leisten können? Wer soll sie bezahlen? Den rechtlichen Rahmen erfahren Sie im Interview mit dem Staatskirchenrechtler Prof. Dr. Heinrich de Wall.

23
12
2018
Identität, Heimat

Der Großvater unseres Autors fragte einmal: „Mein Sohn, entscheide dich mal! Bist du Deutscher oder Türke?“. Die Frage kennen sicherlich viele, aber wie lautet die Antwort? Gibt es überhaupt eine Antwort darauf? Ein Beitrag von Burak Barut.

16
12
2018