Rechtsterroristen

Bildung einer rechtsterroristischen Vereinigung

In Sachsen und Bayern wurden am Montag sechs Männer wegen des Verdachts der Bildung einer rechtsterroristischen Vereinigung festgenommen. An dem Einsatz waren insgesamt über 100 Beamte der sächsischen Polizei beteiligt.

01
10
2018
Rechtsterroristen aus Chemnitzer Szene
Rechtsterroristen aus Chemnitzer Szene © by Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen auf Flickr (CC BY-SA 2.0), bearbeitet islamiQ

Die Bundesanwaltschaft hat am Montag in Sachsen und Bayern sechs Männer wegen des Verdachts der Bildung einer rechtsterroristischen Vereinigung festnehmen lassen. Wie die Behörde in Karlsruhe mitteilte, wurden zudem mehrere Wohnungen sowie weitere Räumlichkeiten in Sachsen durchsucht.

Rechtsterroristische Vereinigung „Revolution Chemnitz“

Die sechs festgenommenen Deutschen sind den Angaben zufolge unter anderem dringend verdächtig, gemeinsam mit dem 31-jährigen Christian K. eine rechtsterroristische Vereinigung namens „Revolution Chemnitz“ gegründet zu haben. Christian K. war bereits am 14. September von der Staatsanwaltschaft Chemnitz wegen besonders schweren Landfriedensbruchs festgenommen worden und befindet sich seither in Untersuchungshaft.

Nach den bisherigen Erkenntnissen gehören die Beschuldigten der Hooligan-, Skinhead- und Neonazi-Szene im Raum Chemnitz an und sollen sich als führende Personen in der rechtsextremistischen Szene Sachsens verstanden haben. (dpa/iQ)

Leserkommentare

Ute Fabel sagt:
Rechtsterrorismus und islamistischer Terrorismus sind derzeit die größten Bedrohungen für die europäische Gesellschaft. Der deutschen Polizei kann zu diesem Einsatz ebenso gratuliert werden wie der niederländischen Polizei zu ihrem Einsatz mit 400 Sicherheitsbeamten in der grenznahen Stadt Arnhem erst vor wenigen Tagen. Die verdächtigen Islamisten sollen einen Anschlag mit Kalaschnikows und Bombenwesten auf ein niederländisches Großereignis geplant haben, um dabei möglichst viele Menschen zu töten. Außerdem wollten sie möglicherweise eine Autobombe zünden.
02.10.18
12:09