#meinmoscheereport

#meinmoscheereport – ein voller Erfolg

Unter dem Hashtag #meinmoscheereport erzählen deutsche Muslime über das Leben in der Moschee. IslamiQ hat die besten Tweets zusammengetragen.

25
04
2017
#meinmoscheereport

Gestern startete IslamiQ die Hashtagaktion #meinmoscheereport. Die Aktion lief zeitgleich mit der Ausstrahlung der zweiten Folge des „moscheereports“. Zuvor hatte der Journalist Constantin Schreiber für seinen „moscheereport“ dreizehn Moscheen besucht und unter anderem Fragmente aus den Freitagspredigten gezeigt, die simultan übersetzt wurden. Als Folge seiner Recherche in den Moscheen gab Schreiber an, dass er über das, was er gehört hatte, „entsetzt sei“ und keine Predigt gehört habe, die „wenigstens okay“ sei. Viele Muslime, aber auch Nichtmuslime kritisierten Schreibers Vorgehensweise und Schlussfolgerungen.

Als Reaktion auf die einseitige Berichterstattung von Schreiber sollten Muslime bundesweit gestern einen Beitrag auf den sozialen Kanälen mit Hashtag #meinmoscheereport posten. Mehr als Tausend Muslime, egal ob jung oder alt, teilten ihre emotionalsten, witzigsten oder prägendsten Anekdoten aus ihrer Moschee. Bisher gab es 9400 Tweets zu dem Hashtag.

Wir haben die besten Beiträge aus Twitter zusammengetragen:

Anekdoten aus der eigenen Kindheit standen im Vordergrund:

Andere twitterten über witzige Anekdoten, während des Gebets:

Für Manche ist die Moschee ein Ort der Besinnung und der Annahme. 


Auch prominente Gesichter, Blogger und Aktivisten nahmen an der Hashtagaktion teil:

Mit dieser Aktion haben Muslime eine Gegenöffentlichkeit geschaffen, in der sie zeigen, wie sie sind: Wir sind nicht fremd, sondern mit unseren Moscheen ein Teil Deutschlands!

 

Die IslamiQ-Redaktion bedankt sich bei allen, die diese Aktion so erfolgreich gemacht haben. 

Leserkommentare

Renox sagt:
Alle Muhammad-Anhänger und Gefolgsleute haben ein einseitiges Weltbild. Und ausgerechnet diese Leute wollen einem Journalisten, der seine Eindrücke schildert, Einseitigkeit vorhalten? Das ist richtig lustig.
18.05.17
15:36