Flüchtlingsdebatte

Union: Religionsgemeinschaften zentral für die Flüchtlingshilfe

Die CDU lobt die wichtige Rolle der Religionsgemeinschaften in der Flüchtlingshilfe und für die erfolgreiche Integration von Flüchtlingen. Eine bessere lokale Vernetzung der verschiedenen Akteure sei deshalb wünschenswert.

19
10
2015
0
Christlich Demokratische Union Deutschlands. bearbeitet by IslamiQ.

Aus Sicht der Unions-Bundestagsfraktion übernehmen die Religionsgemeinschaften in Deutschland eine wichtige Rolle bei der Integration von Flüchtlingen. Das gemeinsame Engagement „gibt den teilweise religiös und kulturell sehr unterschiedlich geprägten Flüchtlingsströmen ein positives Beispiel des gelebten Grundrechts auf Religionsfreiheit in Deutschland“, erklärte der kirchen- und religionspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Franz Josef Jung
(CDU), am Montag in Berlin.

Die Integrationsbereitschaft unter den Flüchtlingen speziell aus den Kriegsgebieten werde von den meisten Religionsvertretern als positiv bewertet, so die integrationspolitische Sprecherin der Union, Cemile Giousouf (CDU). „Deshalb ist eine gute und unbürokratische Verzahnung der Angebote vor Ort zwischen den Wohlfahrtsverbänden, städtischen Angeboten und den Gemeinden entscheidend für den Integrationsprozess.“

Jung und Giousouf äußerten sich nach einem Treffen mit Vertretern der christlichen Kirchen, des Zentralverbands der Juden und der muslimischen Religionsgemeinschaften in Deutschland.(KNA/iQ)